Riesenstorch/Black-necked Stork (Ephippiorhynchus asiaticus)

Riesenstorch/Black-necked Stork (Ephippiorhynchus asiaticus)

0 59

Der Riesenstorch ist Australiens einzige Storchenart. Das Unterscheidungsmerkmal zwischen Männchen und Weibchen ist die Augenfarbe. Männchen haben dunkle Augen und Weibchen auffällig gelbe Augen. Typisch ist auch das Schnabelklappern, was auch unserem heimischen Weißstorch den Namen „Klapperstorch“ einbrachte. Der Riesenstorch ist allein oder als Paar anzutreffen.

Auf die Jagd geht er in Sümpfen, Überschwemmungsebenen oder flachem Wasser nach Fischen, Schlangen, Fröschen und anderen Kleinlebewesen. Er nistet auf einem hohen Baum, einem hohen Pfahl oder zwischen Schilf im Sumpf. 2 bis 3 Eier werden von beiden Eltern ausgebrütet. Riesenstörche gehen eine Bindung fürs Leben ein. Sie benötigen ein großes Feuchtgebiet als Revier.

Bild von Lip Kee

ÄHNLICHE BEITRÄGE

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort