Sydney Powerhouse Museum

0
71

Das Powerhouse Museum ist das größte Museum Australiens und birgt eine Sammlung von rund 380.000 Ausstellungsstücken, welche allerdings nicht gleichzeitig ausgestellt werden.

Die Austellungen im Powerhouse Museum werden thematisch modern orientiert und wechseln sich zu verschiedenen Gelegenheiten ab.

In den vier Stockwerken des Gebäudes sind stets unterschiedliche Themen ausgestellt; das Powerhouse Museum bietet faszinierende Ausstellungen sowohl zu technischen Themen wie Flugzeugbau und Raumfahrt als auch zum kulturellen Erbe des Kontinents, sei es nun Kunst und Handwerk der Aborigines oder auch der europäischen Siedler in Australien. Es gibt auch laufend Sonderausstellungen zu Themen wie Porzellan oder Möbeln, doch auch Militär-Memorabilia sind immer wieder im Museum zu finden. Unter der Woche starten im Museum alle 15 Minuten Führungen; informieren sie sich über die aktuellen Ausstellungen. Ein Besuch des Powerhouse ist eigentlich immer empfehlenswert.

Der Name Powerhouse leitet sich übrigens von der Ultimo Power Station ab, einem Dampfkraftwerk aus der Zeit der Jahrhundertwende. Das Powerhouse Museum liegt seit 1988 im Gebäude dieses ehemaligen Kraftwerks, und der Name ist eine Erinnerung an den ehemaligen Zweck des Bauwerks.

Im Hof des Gebäudes gibt es ebenfalls stets eine Reihe von faszinierenden Ausstellungen; besonders erwähnenswert ist jedoch die bei Kindern über alle Maßen beliebte Experimentierecke in diesem Teil des Museums.

Eine große Zahl von Lichtern, Hebeln, Knöpfen und Rädern fasziniert nicht nur die kleinen Besucher des Gebäudes, sondern meist auch die erwachsenen Begleiter eine gute Weile lang faszinieren kann.

Schwerkraft, Elektrizität und Magnetismus werden hier anschaulich erklärt.

Eine bemerkenswerte Spezialausstellung, welche im Powerhouse Museum eigentlich durchgehend stattfindet, ist „Chemical Attractions“. Hier wird in anschaulichen Experimenten gezeigt, wie Gegenstände des täglichen Lebens hergestellt werden.

Faszinierend und durchgehend im Powerhouse zu finden ist auch die Ausstellung in der „Transport Hall“, eine Zusammenstellung der Geschichte des Transports und der Transportmittel. Auf eindrucksvolle Weise wird dort gezeigt, wie die Entwicklung des Transports das Leben der meisten Menschen beeinflusst hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here