Seeigel/Common Sea Urchin (Heliocidaris erythrogramma)

0
96

Der Seeigel hat ein kugelförmiges Skelett aus Kalkplatten, das mit Stacheln bedeckt ist. Er bewegt sich mit Hilfe von Röhrenfüßen fort. Zu seinem Speiseplan zählen Algen und kleinere Unterwasserlebewesen. Der Mund sitzt in der Mitte an der Unterseite des Tieres. Seeigel kehren in der Regel nach dem Fressen an einen festen Ort zurück. Oft sind dies Hohlräume, die sie in weichem Untergrund gegraben haben.

Bild von Jlynott

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here