Queensland – Binna Burra

0
50

Am Rande des Nationalparks liegt die bekannte Binna Burra Mountain Lodge, in der man in Holzhäusern zu recht hohen Preisen unterkommen kann. Die Lodge liegt an den Hängen des Mount Roberts inmitten einer schönen Landschaft; die rustikalen Hütten machen trotz der beachtlichen Preise einen Aufenthalt auf jeden Fall lohnenswert.

In der Nähe von Binna Burra, kurz hinter Beechmont, liegt Rosins Lookout, einer der besten Aussichtsplätze der Gegend. Von dort aus hat man eine schöne Übersicht über das Numinbah Valley.

Auch Binna Burra geht auf eine frühere Holzfäller- und Milchwirtschaftssiedlung zurück. In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts stießen Siedler in die Gegend vor, rodeten die Wälder und nutzten das freigelegte Land als Weideland insbesondere für Milchkühe.

In der Nähe liegt ein Picknickplatz, von dem aus ein Rundweg durch den umliegenden Regenwald führt. Aufgrund der Höhenlage wird dieser von den großen Antarctic Breeches dominiert, die typisch sind für hochliegende Wälder in Queensland.

Vom Platz aus gibt es auch einen recht kurzen Weg zum Bellbird Lookout, der bei Wanderern sehr beliebt ist.

Von Binna Burra aus startet auch der Main Boarder Track, der den Nationalpark durchquert. Dieser Weg ist recht lang, kann aber von geübten Wanderern an einem Tag überwunden werden.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here